NATÜRLICHE INHALTSSTOFFE

statt Chemikalien

Die im Handel und Drogerie erhältlichen Kosmetiken sind meist voll von unnötigen Zusatzstoffen und chemischen Inhaltsstoffen, deren Verwendung nicht gerechtfertigt wäre: sie tragen nicht zur versprochenen Wirkung bei, sie verbessern nur die Textur oder Haltbarkeit, sie machen das Produkt begehrenswerter. In meinen Kursen arbeiten wir ausschließlich mit Rohstoffen, die jeweils eine Funktion im Produkt hinsichtlich ihrer Wirkung haben und von offiziellen Zertifizierungsinstituten als Naturkosmetik-Inhaltsstoff zugelassen sind.

WAS IST DAS PROBLEM

Mit Drogerienprodukten?

In den letzten Jahren hat sich die Natürlichkeit auch im Bereich der Körper- und Gesichtspflege durchgesetzt. Deshalb müssen sich auch Kosmetikunternehmen in diese Richtung öffnen: sie bieten immer mehr Alternativen aus natürlichen oder biologischen Inhaltsstoffen an. Auch die Verpackungen der Produkte liegen voll im Trend: Die einstigen Farben, die Reinheit und Qualität ausstrahlten, wurden durch die grünen, pflanzendekorierten Produktdesigns in umweltfreundlichen Verpackungen ersetzt.

Leider enthält die Zutatenliste jedoch immer noch Inhaltsstoffe, die nicht unbedingt benötigt werden oder sich schlecht auf unsere Haut auswirken. Sie enthalten immer noch synthetische Duft- und Zusatzstoffe, die uns eine cremigere, schaumigere Textur verleihen und sie für die Kunden attraktiver machen. Und unser Gewissen beruhigt, denn wir kaufen nach bestem Wissen natürliche und umweltbewusste Produkte.

WARUM SOLLTEST

du selbst machen?

Du wirst wissen, woraus es besteht

Auch beim Kochen setzt man einfach das ein, was man für gut hält: Verzicht auf unnötige Duftstoffe, Füllstoffe, Conditioner und jede Menge Konservierungsstoffe. Du kennst die Zutaten zu 100 % und kannst selbst entscheiden, ob du diese benötigst.

DU KANNST ES KOSTENEFFEKTIVER MACHEN

Obwohl es einige Investitionen erfordert, lohnt es sich auf lange Sicht um ein Vielfaches, wenn du die Kosmetik für dich und deine Familie herstellst. So kannst du beispielsweise für einen Bruchteil des Apothekenpreises eine hochwertige Gesichtscreme herstellen. Aus Kostengründen kannst du die Zutaten auch in größeren Mengen kaufen.

Du kannst dich AUF deine eigene PROBLEMe KONZENTRIEREN

Ist dein Gesicht fettig oder trocken? Hast du mit Akne oder Mitessern zu kämpfen? Du findest für jedes Problem eine natürliche Lösung und deine Kosmetiken machen garantiert keine Probleme mehr.

DU KANNST ES VERSCHENKEN

Überrasche deine Familienmitglieder und Freunde mit selbstgemachter Kosmetik, sogar in deiner eigenen dekorierten Verpackung. Es kann ein tolles Geschenk für jeden sein und du kannst gleichzeitig auf ihre Gesundheit und die Umwelt achten.

Welche Materialien sollten

vermieden werden?

Lade meine Liste mit schädlichen oder vermeidbaren Inhaltsstoffen kostenlos herunter und stell sicher, dass Du die richtige Kosmetik verwendest.

MÖCHTEst du MEHR zu diesem

thema wissen?

Lies meine hilfreichen Beiträge oder nimm an meinen Kursen teil, um deine eigene Kosmetik herzustellen können.